Monforte

Es war 2009, als wir das Gehöft in Monforte d’Alba fanden. Es handelte sich um ein Gehöft, das auf dem Gipfel des Bricco San Pietro lag, mit einem nach Osten und Südosten ausgerichteten Grundstück, direkt vor dem Dorf Monforte, fast 500 Meter über dem Meeresspiegel.

Einige hundert Meter im Anbaugebiet des Barolo gelegen, grenzt es an die waldreichere und gemischte Langa und bietet einen spektakulären Blick auf die Alta Langa auf der einen Seite und die Langa del Barolo auf der anderen Seite, mit der konstanten Brise, die wir aus Moncucco gewohnt sind. Wir haben uns sofort in dieses Haus verliebt und fühlten eine unmittelbare Nähe zu unserer Produktionsphilosophie und unserer Lebensauffassung, in der der Blick auf ferne Horizonte ein wesentlicher Bestandteil ist.

Cantina Anna Maria Abbona - Viticoltori nelle vigne alte delle Langhe

Die ersten 8 Jahre wurden damit verbracht, die rund 2 Hektar Weinberge rund um das Haus zu bepflanzen und zu kultivieren. Seit 2017 haben umfangreiche Renovierungsarbeiten am Bauernhaus begonnen, um die besonderen Merkmale des Gebäudes zu erhalten, das einst als Keller, Stall und Wohnung für die Bauern genutzt wurde.

eute ist das Gehöft fast soweit, wieder geöffnet zu werden, mit der Funktion des Kellers und der Veredelung unseres Barolo, aber auch ein Ort für Verkostungen und Gastfreundschaft sondern auch ein Ort für Verkostungen und Gastfreundschaft, in dem 4 Wohnungen, der alten Bauern, die dort seit etwa hundert Jahren lebten, renoviert worden sind.

Karte der Weinberge

Verwandte Weine
Verwandte Weine